Technikerschule Waldmünchen
Technikerschule Roding

Für Besichtungen und praktischen Unterweisungen steht der Technikerschule Waldmünchen das Bioenergiedorf Schäferei als Ausbildungsstätte zur Verfügung.

Die Entstehung des Bioenergiedorfes

Bioenergiedorf Schäferei OrtsschildDas Bioenergiedorf Schäferei wurde 2004 aus einem Stammtischgespräch geboren. Vier Landwirte stellen sich die Frage, wie man die Energieversorgung des Dorfes sicherstellen kann und dazu eine gemeinschaftliche Biogasanlage bauen könnte. Die Idee wurde weiterverfolgt und es entstand eine Biogasanlage, die mit ihrer Abwärme eine Ortschaft mit über 94 Einwohnern mit Wärme versorgt.

2010 wurde eine weitere naheliegende Ortschaft mit weiteren 49 Bewohnern angeschlossen, was ein Fernwärmeleitungsnetz von 3,5 km im Endausbau zur Folge hatte.

Die Biogasanlage des Bioenergiedorfes Schäferei

Die Biogasanlage wird heute von vier Landwirten als Vollerwerb betrieben. Das erzeugte Biogas wird als Brennstoff in 2 Blockheizkraftwerken verwendet und daraus eine Leistung von 500 kW elektrisch und eine Wärme von 640 kW thermisch erzeugt.

Die Restwärme, die in der Sommerzeit nicht im Dorf benötigt wird, wird einer Trocknung für Schnitt- und Brennholz zugeführt.

Biogasanlage Schäferei

Enormes Einsparungspotenial an CO2

Durch die Biogasanlage kann im Ort jährlich ca. 3.500 to CO2 eingespart werden, was sonst aus Heizöl oder Erdgas kam. Die Menge an eingesparter Energiemenge beträgt umgerechnet 400.000 Liter Heizöl.

In der Ortschaft Schäferei gibt es noch eine zusätzliche kleine Biogasanlage mit 80 kW elektrisch, die weitere 2 Wohnhäuser mit Wärme versorgt.*

Sicherung von Arbeitsplätzen

Durch die Biogasanlagen und auch der Holztrocknung konnten wichtige Arbeitsplätze in der Region geschaffen und erhalten werden.

Erstes Bioenergiedorf in Bayern

Das Bioenergiedorf Schäferei das erste Bioenergiedorf in Bayern. Zwischenzeitlich ist es eines von 12 Bioenergiedörfern in Bayern und eines von insgesamt 78 Bioenergiedörfern in Deutschland.

Weitere Infos zum Bioenergiedorf Schäferei unter www.bioenergiedorf-schaeferei.de.

* Quelle: Josef Haller, Bioenergiedorf Schäferei

Anmeldung Technikerschule Waldmünchen

Melden Sie sich jetzt für das Schuljahr 2018 / 2019 an!

Ab sofort können sich auch Bewerber aus allen Berufen des Bauhauptgewerbes für den Bereich Regenerative Energien anmelden!

Unterrichtsstart:
11.09.2018

Anmeldeformular462.16 kB

Für weitere Informationen wird am 17. Mai 2018 ab 17 Uhr ein Informationstag an der Nebenstelle der Berufsschule Cham in der Badstr. 23  stattfinden.

Förderungs­möglichkeiten

Nutzen Sie die Möglichkeit einer staatlichen Förderung mit dem Meister-BAföG.

Mehr erfahren...

Unterkunfts­möglichkeiten in und um Waldmünchen

Auskünfte erhalten Sie im Tourismusbüro der Stadt Waldmünchen

Frau Tanja Lampl
Telefon: 09972 / 307-24
E-Mail:

360° Panoramen

Hier können Sie unsere Ausbildungsanlagen als interaktive Panoramen erleben!

Rhaner Bierkistl

Biogasanlage im
Bioenergiedorf Schäferei

Biomasseheizkraftwerk der Böhmerwald-Wärme

Klassenzimmer mit Schülern