Technikerschule Waldmünchen
Technikerschule Roding

Das Berufsbild: Umweltschutztechniker /in für regenerative Energien

Die Technikerschule Waldmünchen vermittelt eine grundlegende systemtechnische Ausbildung im Bereich der Entwicklung, Planung und im Betrieb von regenerativen Energieanlagen.

Techniker / innen der Fachrichtung Umweltschutztechnik und regenerative Energien, befassen sich mit der Anwendung der relevanten Technologien, mit deren Hilfe erneuerbare Energiequellen genutzt werden können.

Organisatorische sowie betriebswirtschaftliche Aufgaben wie z. B. die Überwachung der Produktionsabläufe oder Kostenaufstellungen gehören ebenfalls in das Berufsbild des Technikers.

BMHKW Waldmünchen

Abschluss an der Technikerschule für regenerative Energien

Nach der 2jährigen Vollzeitausbildung erwerben Sie mit Bestehen der staatlichen Technikerprüfung gleichzeitig  - die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.

Die Technikerschule Waldmünchen ist vor allem für praktische orientierte junge Leute eine attraktive Alternative zur beruflichen Oberschule.

Ergänzungsprüfung zur Fachhochschulreife

Nach Abschluss der Technikerprüfung besteht die Möglichkeit, mit nur einer Ergänzungsprüfung in Mathematik, die Fachhochschulreife zu erwerben.  Dazu können Sie im zweiten Ausbildungsjahr das Wahlfach Mathematik II belegen.

Ob Sie als Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien eine höhere Laufbahn einschlagen wollen oder ein Studium einer Hochschule aufnehmen möchten: Die Technikerschule Waldmünchen ermöglicht es Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen. Im öffentlichen Dienst öffnet sie den Zugang zur gehobenen Laufbahn.

Diagramm Weiterbildung

Diagramm für eine Großdarstellung anklicken

Die Berufsaussichten als Techniker /in für erneuerbare Energien

Nach einem erfolgreichen Abschluss an der Technikerschule Waldmünchen als staatlich geprüfter Umweltschutztechniker für regenerative Energien stehen den Absolventinnen und Absolventen zahlreiche Berufsmöglichkeiten zur Verfügung.

Techniker / innen für regenerative Energien arbeiten vor allem in Unternehmen, die

  • regenerative Energiekonzepte anbieten und vertreiben
  • umweltschutztechnische Maschinen und Anlagen herstellen
  • umweltschutztechnische Dienstleistungen anbieten
  • bei Energieversorgern, die Anlagen für erneuerbare Energien betreiben

Partnerfirmen der Technikerschule Waldmünchen aus ganz Bayern ermöglichen den angehenden Technikerinnen und Techniker bereits während der Ausbildung hochqualitative Praktikas und zahlreiche spätere Beschäftigungschancen im Bereich der erneuerbaren Energien.

Die Firmen haben damit bereits vor der Einstellung die Möglichkeit ihre neuen Mitarbeiter mit dem Anforderungsprofil des Unternehmens vertraut zu machen.

Anmeldung Technikerschule Waldmünchen

Melden Sie sich jetzt für das Schuljahr 2017 / 2018 an!

Ab sofort können sich auch Bewerber aus allen Berufen des Bauhauptgewerbes für den Bereich Regenerative Energien anmelden!

Unterrichtsstart:
12.09.2017

Anmeldeformular462.16 kB

Für weitere Informationen wird am 19. Mai 2017 ab 17 Uhr ein Informationstag an der Nebenstelle der Berufsschule Cham in der Badstr. 23  stattfinden.

Ansprechpartner Technikerschule

Bei Fragen zur Technikerschule wenden Sie sich bitte an

Herrn Siegfried Zistler
Mobil 0160 / 92321175 

oder nehmen Sie schriftlich Kontakt mit uns auf unter  

Förderungs­möglichkeiten

Nutzen Sie die Möglichkeit einer staatlichen Förderung mit dem Meister-BAföG.

Mehr erfahren...

Unterkunfts­möglichkeiten in und um Waldmünchen

Auskünfte erhalten Sie im Tourismusbüro der Stadt Waldmünchen

Frau Tanja Lampl
Telefon: 09972 / 307-24
E-Mail:

360° Panoramen

Hier können Sie unsere Ausbildungsanlagen als interaktive Panoramen erleben!

Rhaner Bierkistl

Biogasanlage im
Bioenergiedorf Schäferei

Biomasseheizkraftwerk der Böhmerwald-Wärme

Klassenzimmer mit Schülern